18. September: "Als ich aus der Zeit fiel – mein Weg durch die paranoide Schizophrenie"

Mittwoch, 18. September 2024

Einladung zur Lesung und Diskussion

Liebe Freunde der Lebenshilfe Gießen, liebe Interessierte,

wir laden Sie herzlich zu einem besonderen Abend ein, der Einsichten in das Leben mit einer psychischen Erkrankung bietet und zum offenen Dialog anregt.

Veranstaltungsdetails:

  • Titel: „Als ich aus der Zeit fiel – mein Weg durch die paranoide Schizophrenie“
  • Mit: Jens Jüttner und Dr. Christiane Ramke
  • Datum: 18. September, 19:00 Uhr
  • Ort:  Galerie23 der Lebenshilfe Gießen, Seltersweg 55, 35390 Gießen
  • Eintritt: Frei

Über die Veranstaltung: Zehn Jahre Albtraum. Zehn Jahre voller Ängste, Verfolgungswahn, Stimmungsschwankungen und fast unerträglichen Nebenwirkungen von Medikamenten: zehn Jahre paranoide Schizophrenie. Jens Jüttner berichtet in seinem sehr persönlichen Erfahrungsbericht Als ich aus der Zeit fiel“ (externer Link: amazon.de) über seinen Weg aus der Erkrankung. Jüttner besitzt die seltene Gabe, die komplexen Vorgänge einer Schizophrenie sehr verständlich und anschaulich darzustellen. Ihm zuzuhören eröffnet neue Perspektiven auf Genesungswege – und macht nicht zuletzt Spaß! (Weitere Infos zu Jens Jüttner: https://www.jensjuettner.com/)

Im Anschluss bietet Dr. Christiane Ramke, eine erfahrene Psychiaterin und Psychotherapeutin, Einblick in ihre Sicht auf psychische Erkrankungen und tritt in direkten Austausch mit Jens Jüttner und Ihnen, unserem Publikum. Ihre mehr als zwei Dekaden umfassende Erfahrung in der psychiatrischen und therapeutischen Praxis bringt wertvolle Einsichten in die Behandlung und das Verständnis psychischer Erkrankungen.

Als Lebenshilfe Gießen begleiten wir in unseren ambulanten und stationären Einrichtungen auch Menschen mit psychischer Erkrankung. Wir möchten mit dieser Veranstaltung sowohl den internen Diskurs innerhalb der Lebenshilfe als auch die öffentliche Diskussion über psychische Erkrankungen fördern und vertiefen. Der Austausch mit Ihnen als Publikum ist ausdrücklich erwünscht, um gemeinsame Verständnisse zu schaffen und Vorurteile abzubauen.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend!

Ihre Lebenshilfe Gießen


Bericht in Einfacher Sprache:
Wir lesen und sprechen über psychische Erkrankungen

Am 18. September 2024, um 19:00 Uhr, findet eine Veranstaltung in der Galerie23 der Lebenshilfe Gießen, Seltersweg 55, 35390 Gießen statt.

Jens Jüttner wird über seine Erfahrungen mit psychischer Erkrankung sprechen.

Dr. Christiane Ramke, eine Psychiaterin, wird auch dabei sein.

Der Eintritt ist frei.


Sie interessieren sich für Einfache und Leichte Sprache? Sie möchten schwere Texte verständlich machen?

Wenden Sie sich gerne an die Expert*innen unseres Büros für Einfache und Leichte Sprache.