Siemensstraße 6, 35394 Gießen

Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung: Behandlung im Voraus planen (BVP)

Die gesundheitliche Versorgungsplanung ist ein kostenloses Gesprächsangebot für alle Menschen mit Behinderung. Gemeinsam planen wir Ihre gesundheitliche Versorgung für den Fall, dass Sie einmal schwer erkranken, aber auch für Ihre letzte Lebensphase. Wir möchten Ihnen Sicherheit für diese Situationen geben.

Wir besprechen Ihre Wünsche und schreiben diese in eine Patientenverfügung oder Vertreterdokumentation auf. Dabei kann es um Ihre spätere medizinische, pflegerische, psychosoziale und seelsorgerische Versorgung gehen. Wenn sich Ihre Wünsche ändern, können wir die Dokumente jederzeit wieder ändern.

Wir unterstützen auch Angehörige oder gesetzliche Vertreter*innen bei der Ermittlung des Willens der zu versorgenden Person.

Sie wollen unser Angebot nutzen? Dann müssen Sie an die Lebenshilfe Gießen angebunden und bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sein.

  • Was ist mir wichtig in meinem Leben?
  • Wie sehen meine Behandlungswünsche bei zukünftigen Erkrankungen und für den akuten Notfall aus?
  • Was wünsche ich mir für meine letzte Lebensphase?
  • Wie kann ich sicherstellen, dass meine Wünsche berücksichtigt werden?
  • Wer unterstützt mich bei der Umsetzung?
Eine Pusteblume, im Hintergrund ein blauer Himmel.

Nur wer sein Ziel kennt,
findet den richtigen Weg.

(Laotse)

Wir sind im Mitglied im:

Kontakt

Petra Wagner
Siemenstraße 6
35394 Gießen
Stefan Lind
Siemensstraße 6
35394 Gießen
Heike Schlegl-Becker
Siemenstraße 6
35394 Gießen