Grünberger Straße 222, 35394 Gießen

Unterstützte Kommunikation - was ist das?

Jeder Mensch braucht den Kontakt zu anderen Menschen. Manche Menschen mit Behinderung oder Einschränkungen benötigen Hilfsmittel, um sich verständigen zu können. Unterstützte Kommunikation kann Ihnen dabei helfen, sich besser zu verständigen. Dafür benutzen wir verschiedene pädagogische oder therapeutische Maßnahmen. Manchen Menschen hilft die Verwendung von Bild- oder Symbolkarten. Für andere Menschen ist das Erlernen von Gebärden sehr hilfreich.

Wir können Sie auch über Geräte zur Sprachausgabe informieren. Gemeinsam finden wir heraus, wie Sie die Unterstützte Kommunikation für sich nutzen können. Es ist egal, wie alt Sie sind.

  • Sie sich nicht oder nur eingeschränkt durch Lautsprache verständigen können.
  • Angehörige sich nicht oder nur eingeschränkt mittels Sprache verständigen können.
  • Sie mehr über Unterstützte Kommunikation erfahren möchten.

Wie bekomme ich mehr Informationen über Unterstützte Kommunikation?

Bitte vereinbaren Sie einen Termin für einen ersten Kontakt. Im Gespräch klären wir gemeinsam, ob und welche Maßnahmen der Unterstützten Kommunikation für Sie hilfreich sind.

Wir informieren Sie über mögliche Kostenträger für unsere Leistungen.

Wir unterstützen Sie bei der Beantragung von Hilfsmitteln.

Kontakt

Stellvertretende Bereichsleitung Beraten und Unterstützen
Gabi Mehmet
Grünberger Straße 222
35394 Gießen
Beratungsstelle Unterstützte Kommunikation
Eva Schönemann