Anne Frank, Reiskirchen

Inklusives Kinder- und Familienzentrum "Anne Frank"

Liebe Eltern, liebe interessierte Leser!

Wir begrüßen Sie recht herzlich und freuen uns, dass Sie an unserem Inklusiven Kinder- und Familienzentrum Anne Frank in Reiskirchen interessiert sind. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und freuen uns über Rückmeldungen!

 

Unsere Einrichtung stellt sich vor:

Das Kinder- und Familienzentrum Anne Frank liegt am Ortsrand von Reiskirchen. Alle Räume sind ebenerdig zu erreichen.

Eröffnet wurde das Kinder- und Familienzentrum 1995 und befindet sich seitdem in der Trägerschaft der Lebenshilfe Gießen e.V. In unserer Einrichtung werden in sechs Gruppen mit unterschiedlichen Betreuungszeiten Kinder mit und ohne Behinderung im Alter von 1-6 Jahren pädagogisch betreut und gefördert. Alle Gruppen sind alters- und geschlechtsgemischt und werden jeweils von mindestens zwei Fachkräften (in den integrativen Gruppen: 3-4 Fachkräfte) und einer Praktikantin/einem Praktikanten im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) betreut.

Unsere Gruppen heißen:

  • Regenbogengruppe
  • Wolkengruppe
  • Mondgruppe
  • Sonnengruppe
  • Sternengruppe
  • Sternschnuppengruppe

In den Gruppen, in denen Kinder aufgrund ihrer (drohenden) Behinderung einen sogenannten Integrationsplatz haben, wird zum einen das Team durch zusätzliches Personal verstärkt, zum anderen wird die Gruppengröße reduziert. Das heißt in den Integrativen Gruppen spielen, lachen streiten, lernen in der Regel zehn Kinder ohne Behinderung und fünf Kinder mit Behinderung zusammen.
In den Gruppen mit Alterserweiterung nach unten (2-6 Jahre) werden bei uns in der Kita 20 Kinder gemeinsam betreut.

Unserer Arbeit liegt eine pädagogische Konzeption zugrunde, auf deren Grundlage wir gemäß §22 KJHG die Kinder in unserer Einrichtung betreuen, erziehen und bilden. Dabei steht immer die individuelle Konstitution und Situation des einzelnen Kindes und seiner Familie im Mittelpunkt. Eine offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern und verschiedenen Institutionen ist wesentlich für das Gelingen unserer Arbeit.

Unsere besonderen Angebote zur Entwicklungsförderung umfassen u.a. Logo- und Ergotherapie in unserem Haus.

In unserem Kinder- und Familienzentrum ist immer etwas los - hier gibt es dazu aktuelle Berichte und Fotos.

Nähere Informationen erhalten Sie durch Anklicken der entsprechenden Links im Text (unterstrichen).

Haben wir Ihre Neugier geweckt?
Besuchen Sie uns. Wir informieren Sie gerne.


Die Kindertagesstätte wird finanziert über Zuschüsse der Gemeinde Reiskirchen (die den größten Teil der Betriebskosten trägt), des Landes Hessen, des Landkreises Gießen sowie durch die Beiträge der Eltern. Die Gemeinde Reiskirchen und der Landkreis sind für uns wichtige Partner, mit denen wir eng zusammenarbeiten.

Ansprechpartnerinnen

Birgit Klein
(Leiterin)

 

Sibylle Kötzel
(stellv. Leiterin)

 

Goethestraße 31
35447 Reiskirchen
Telefon: 0 64 08 - 50 36 39 0
Telefax: 0 64 08 - 50 36 39 44
E-Mail: kifaz-anne-frank@lebenshilfe-giessen.de

Artikel

Singen und Tanzen zum Jubiläum

Kinder- und Familienzentrum Anne Frank feiert 25. Geburtstag im Freien

Jahrespraktikumsplatz für die Ausbildung als Sozialassistenz gesucht?

Noch freie Praktikumsplätze im KifaZ Anne Frank Reiskirchen

Größtmögliche Überraschung für das KiFaZ Anne Frank

Steinkette

Aktion während der Corona-Zeit

Teeküche für Elterncafé