Helen Keller, Gießen


Inklusives Kinder- und Familienzentrum "Helen Keller", Gießen Ringallee

Hereinspaziert ...

In unserem Kinder- und Familienzentrum bieten wir Kindern im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt und ihren Familien die Möglichkeit vorurteilsfrei miteinander umzugehen, zu lernen, sich selbst und andere mit allen Schwächen und Stärken anzunehmen und wertzuschätzen.

"Wir sind ein KiFaZ für alle Kinder"

  • 6-gruppige Kindertagesstätte mit Ganztagsbetreuung
  • 2 Krabbelgruppen (1-3 J.) und 4 Kindergartengruppen (3-6 J.)
  • bis zu 27 Integrationsplätze für Kinder mit Behinderungen/drohender Behinderung
  • Therapeutische Förderung im Bereich Logopädie
  • Kontinuierliche Entwicklungsbegleitung in festen Bezugsgruppen
  • Situations- und bewegungsorientierte Pädagogik
  • Erzieherinnen und 1 FSJ-Praktikant/in pro Gruppe

In allen Gruppen spielen und lernen Mädchen und Jungen verschiedenen Alters, Kulturen und Religionen gemeinsam.


Unsere pädagogische Konzeption mit seinen Schwerpunkten:

"Integration"

Unterschiede wahrnehmen und verstehen wollen, um individuelle und gemeinsame Handlungsmöglichkeiten zu gestalten. Das bedeutet für uns, sich gegenseitig in seinem so-sein annehmen und dies beim vielfältigen Spielen, Streiten, Lachen immer wieder neu erleben.

"Bewegung"

ist ein Höhepunkt in unserer täglichen Arbeit. Die eigenen Bewegungsmöglichkeiten entfalten, die Welt, sich selbst, die anderen handelnd kennen lernen und miteinander handeln lernen. Das ist bei uns Weg und Ziel zugleich.
Wir gestalten den Dialog in Bewegung und erweitern die Bewegungsmöglichkeiten im Dialog. Dabei versuchen wir die Kinder in ihren Bewegungshandlungen zu verstehen, schließen an ihre momentanen Fähigkeiten an und ermöglichen neue Handlungsverfahrungen.

Unsere Bewegungsangebote finden wöchentlich gruppenübergreifend, entsprechend den Fähigkeiten und Bedürfnissen der Kinder, statt.


Die Kindertagesstätte wird finanziert über Zuschüsse der Stadt Gießen (die den größten Teil der Betriebskosten trägt), des Landes Hessen, des Landkreises Gießen sowie durch Beiträge der Eltern. Die Stadt Gießen und der Landkreis sind für uns wichtige Partner, mit denen wir eng zusammenarbeiten.

Online-Anmeldung über little bird

In Zusammenarbeit mit den Kindertageseinrichtungen bietet die Stadt Gießen mit dem Online-Portal "little bird" allen Eltern die Möglichkeit, ihr Kind über das Internet für einen Platz in einer Kindertageseinrichtung anzumelden.
Die Eltern können sich hier über alle Kinderbetreuungseinrichtungen informieren und mit unterschiedlichen Funktionen nach passenden Betreuungsangeboten suchen.
Selbstverständlich steht die Kita-Leitung für ein persönliches Anmeldegespräch/ Kennenlernen vor Ort weiterhin zur Verfügung.
Online Anmeldung über little bird

Ansprechpartnerinnen

Michaela Damm
(Leiterin)

Isabell Engmann
(stellv. Leiterin)

Nadine Gerlach
(Sekretariat)

Ringallee 64
35390 Gießen
Telefon: 06 41 - 96 99 78 9-0
Telefax: 06 41 - 96 99 78 9-44
E-Mail: kifaz-helen-keller@lebenshilfe-giessen.de


Artikel

Dino-Schnitzeljagd im KiFaZ Helen Keller

Der Dino wurde entdeckt und der Schatz gefunden!

Weihnachtstheater im KiFaZ Helen Keller