Pädagogische Fachkraft (w/m/d) im Bereich Teilhabeassistenz

Für die proJuventis gGmbH suchen wir zum 01.08.2022:

 

Pädagogische Fachkraft (w/m/d) im Bereich Teilhabeassistenz

in Teilzeit für 25 Std. wöchentlich, zunächst befristet

 

 

Die proJuventis gGmbH wurde im Jahr 2018 als Tochtergesellschaft der Lebenshilfe Gießen gegründet. Sie beschäftigt Teilhabeassistent*innen im Rahmen der Eingliederungshilfe, die vornehmlich an der Sophie-Scholl-Schule Wetterau in Bad Nauheim eingesetzt werden.

Sie bringen mit:

·  Eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in oder ein abgeschlossenes Studium im sozialpädagogischen Bereich

·  Bereitschaft inklusiv zu denken

·  Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen

·  Einfühlungsvermögen, Zuverlässigkeit, Flexibilität und planvolles Arbeiten

·  Selbstsicheres Auftreten

 

·  Hohe soziale und kommunikative Kompetenzen

 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

·  Individuelle Begleitung von Kindern/Jugendlichen mit seelischer Behinderung/bedroht von seelischer Behinderung während des gesamten Schulalltages

·  Orientierung und Organisation im Schulgebäude und bei den Materialien

·  Unterstützung bei Arbeits-/Lernverhalten

·  Förderung sozialer Interaktion und Kommunikation

·  Kooperationen mit den Lehrkräften/Arbeit im multiprofessionellen Team

·  Alltagspraktische und pflegerische Hilfestellung

Wir bieten Ihnen:

·  Ein gutes Betriebsklima

·  Ein engagiertes und kreatives Kollegium

·  Ein spannendes Schulkonzept

·  Fortbildung und Supervision

·  Entgelt gemäß TVöD SuE 8a

Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

Für Ihre Bewerbung verwenden Sie bitte ausschließlich unser Bewerberportal unter www.lebenshilfe-giessen.de.

Postalische Einsendungen oder Bewerbungen per E-Mail können nicht berücksichtigt werden. Die Bewerbungsfrist endet am 30.06.2022.

Ehrenamtliches Engagement in Hilfsorganisationen wie Feuerwehr oder Rettungsdienst wird in unserem Betrieb gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

 

Für telefonische Rückfragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an:

 

Lola-Marlene Jäger

Stellv. Leitung Teilhabeassistenz und proJuventis

Tel.: 0641/94430-182

Jetzt online bewerben

zurück zur Übersicht