Erzieher (w/m/d) im Anerkennungsjahr

Für unsere Kindertagesstätten und Kinder- und Familienzentren in Gießen und im Landkreis Gießen (Pohlheim, Lich, Reiskirchen, Fernwald, Allendorf/Lumda) suchen wir zum 01.08.2024:

 

Erzieher (w/m/d) im Anerkennungsjahr

in Vollzeit für 39 Std. wöchentlich, befristet bis 31.07.2025

 

 

In unseren Kindertagesstätten werden Kinder vom 10. Lebensmonat bis zur Einschulung betreut und pädagogisch gefördert. Als pädagogische Fachkraft sind Sie im Rahmen der Öffnungszeiten mit der Betreuung, der pädagogischen Förderung und der Unterstützung der Kinder im Kindertagesstätten Alltag betraut.

Sie bringen mit:

·   Freude an der Arbeit mit Kindern v.a. von 1-6 Jahren

·   Empathie, Freundlichkeit und Respekt im Umgang mit Menschen

·   Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit

·   Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit

Zu Ihren Aufgaben gehören:

·   Betreuung und Förderung von Kindern mit und ohne Behinderung ab dem 10. Lebensmonat bis zur Einschulung

·   Kooperation mit den Eltern im Sinne der Erziehungspartnerschaft

·   Mitarbeit bei der Konzeptionsentwicklung- und Fortschreibung

Wir bieten Ihnen:

·   Gute Zusammenarbeit in einem engagierten Team

·   Umfassende und individuelle Praxisanleitung durch qualifizierte Kolleg*innen

·   Vielfältige und abwechslungsreiche Aufgaben

·   Teilnahme an Supervision und Teamsitzungen

·  Übernahme der Kosten für das Schülerticket

·   Gute Perspektiven der Weiterbeschäftigung in einer unserer Kindertageseinrichtungen nach Ende des Anerkennungsjahres

·   Entgelt in Anlehnung an den TVPöD

Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

 

Für Ihre Bewerbung verwenden Sie bitte ausschließlich unser Bewerberportal unter www.lebenshilfe-giessen.de.

Postalische Einsendungen oder Bewerbungen per E-Mail können nicht berücksichtigt werden. Die Bewerbungsfrist endet am 31.03.2024

 

Ehrenamtliches Engagement in Hilfsorganisationen wie Feuerwehr oder Rettungsdienst wird in unserem Betrieb gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

                     

Für telefonische Rückfragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an:

 

René Seipp

Ausbildungs- und FSJ-Koordinator

+49 1511 5108271 (Auch per WhatsApp erreichbar!)

 

Jetzt online bewerben

zurück zur Übersicht