Internationale Arbeit

Lebenshilfe Gießen engagiert sich international

Die meisten Menschen mit einer Behinderung leben nicht in den westlichen Industriestaaten, sondern in Ländern Afrikas, Asiens und Südamerikas. Die Lebenshilfe Gießen möchte im Rahmen ihrer Möglichkeiten dazu beitragen, dass sich die Situation für Menschen mit Behinderungen und ihrer Familien dort verbessert und die betroffenen Menschen unterstützt werden.

Artikel

Wichtige externe Hilfe für Uganda

Bei einem Besuch vor Augen geführt!

Mutter mit behindertem Kind in Uganda

EIKOS e.V. und Lebenshilfe Gießen setzen sich für Menschen mit Behinderung in Uganda ein.

Zusammenarbeit mit Georgien

Arbeitsmöglichkeiten für junge erwachsene Menschen mit (geistiger) Behinderung in Georgien schaffen.

Eine Zusammenarbeit mit einer Selbsthilfeorganisation für und mit Menschen mit Behinderung in Georgien entwickelt sich weiter.

Lebenshilfe Gießen und EIKOS  e.V. wollen gemeinsam dabei helfen, dass in Georgien, besonders zunächst in der Hauptstadt Tiflis (Tbilissi), Möglichkeiten für Beschäftigung und Arbeit für junge Erwachsene mit vorweigend geistiger Behinderung entstehen.

Neues aus Uganda

Kurzbericht und Fotos

Unsere Partner aus Uganda, die wir unterstützen, berichten im Januar 2019 aktuell von ihrer Arbeit. Lesen Sie den Kurzbericht, zusammen mit wenigen Fotos.

Bericht unseres Partners aus Uganda

Inclusion Uganda berichtet über ihre Arbeit

Unsere Partner aus Uganda, die Organisation Inclusion Uganda, berichten über ihre Arbeit während der letzten Monate.

Projekt in Uganda

Bewohner im LCC

Ein Unterstützungsprojekt für die Arbeit der Organisation Inclusion Uganda

Lebenshilfe Gießen engagiert sich international

Hier erfahren Sie mehr über das internationale Engagement der Lebenshilfe Gießen