Absolute Ear

Integrative Band der Lebenshilfe Gießen

Mitglieder:

  • Norbert Jänisch - Keyboard
  • Michael Laatsch - Keyboard
  • Thomas Rotté - Bass
  • Bettina Kluger - Gesang
  • Sebastian Pötter - Gesang

Wir spielen:

  • Coverstücke aus dem Bereich Rock und Pop

Proben:

  • Dienstags von 16:45 bis 19:00 Uhr

Werdegang der Band:

  • Frühjahr 1999: Idee zur Gründung einer Band. Die "Kernband" besteht aus Norbert Jänisch und Michael Laatsch am Keyboard und Volker Weisel und Heinz Koch an Percussion und Schlagzeug.
  • Erste Proben finden im Keller der Werkstatt Lollar statt.
  • Achim Güth und Sonja Prinz (Gitarre und Gesang) und Rita Dietrich-Röpe (Bass und Gesang) komplettieren die Band.
  • Die Instrumente und Verstärkeranlagen stammen einerseits aus der WeLo zum Teil werden sie auch privat mitgebracht.
  • Das Zusammenspiel funktioniert bestens, Mißklänge' werden sehr schnell von Norbert Jänisch, der Blind ist und über ein absolutes Gehör verfügt, korrigiert. Die Stücke wählen wir danach aus, was uns persönlich sehr gut gefällt. Spaß an der gemeinsamen Musik steht an erster Stelle stehen.
  • Oktober 1999: Umzug der Band nach Alten-Buseck in den Hobbyraum von Familie Koch. Zeitgleich schafften wir uns professionellere Keyboards und eine eigene Verstärkeranlage an.
  • Dezember 2000: Erste Auftritte anlässlich der Weihnachtsfeiern der Limeswerkstatt und WeLo – wir einigen uns auf den Bandnamen Absolute Ear'.
  • Sonja Prinz verlässt die Band im April 2000, Achim Güth im August 2001 und Rita Dietrich-Röpe im Oktober 2001.
  • Wieder in Kernbesetzung und auf der Suche nach neuen MusikerInnen müssen wir unser Repertoire aufgeben und in den Folgemonaten immer wieder musikalisch improvisieren.
  • Oktober 2002: Sabine Koch (Bass) schließt sich der Band an. Im April 2003 stoßen Bettina Kluger und Sebastian Pötter (Gesang) zu uns und erst im April 2004 wird die Band noch durch Hans Otto Beer (Gitarre) ergänzt und ist damit wieder komplett.
  • In einer sehr kreativen Phase schaffen wir ein Programm von einer Stunde und treten am
    • 27.06.04 Sportplatz WeLo (anlässlich eines Fußballturniers)
    • 07.12.04 Weichnachtsfeier der WeLo
    • 27.11.05 Tag der offenen Tür der Limeswerkstatt auf
  • Frühjahr 2006: Sabine Koch verlässt die Band.
  • Im Juni 2006 kommt ein neuer Bassist Daniel Astor, der uns im Herbst 2007 wieder verlässt.
  • Im Juli 2008 komplettiert Thomas Rotté am Bass die Band. Von unseren ursprünglichen Stücken haben wir einige aufgegeben.
  • September 2009: Die Band löst sich fast auf, Heinz Koch, Hans Otto Beer und Volker Weisel verlassen die Band, der Übungsraum von Familie Koch steht uns nicht mehr zur Verfügung.
  • Oktober 2009: Umzug nach Rödgen, auf dem Dachboden von Fam. Kluger können die Proben wieder stattfinden. Seither proben wir in Minimalbesetzung, der Spaß an den Stücken steht im Vordergrund, Auftritte sind aufgrund der Häufigkeit der Proben und der Minimalbesetzung (keine Gitarre, kein Schlagzeug - wäre aus Platzgründen auch nicht möglich) nicht mehr geplant.

Ansprechpartner

Michael Laatsch
Grüninger Weg 26
35415 Pohlheim-Garbenteich

Telefon: 0 64 04 - 8 04 120
Telefax: 0 64 04 - 8 04 104
m.laatsch@lebenshilfe-giessen.de