Über das Atelier23 und die Galerie23

Seit 2001 fördert das Atelier23 der Lebenshilfe Gießen Talente von Künstler*innen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung. Mittlerweile sind circa 15 Künstler*innen im Atelier23, die über die Jahre ihr eigenes künstlerisches Werk entwickelt haben, beschäftigt. Die Räumlichkeiten sind mit allen Werkzeugen und Materialien für eine künstlerische Arbeit ausgestattet. Jede Person hat ihren eignen individuell eingerichteten Arbeitsplatz und wird bei Bedarf durch das Team des Atelier23 in dem künstlerischen Prozess beraten oder unterstützt. In der Ateliergemeinschaft sind die klassischen Medien wie Zeichnung, Malerei, Bildhauerei, Fotografie und Druckgrafik vertreten, aber auch Collagen und Keramik.

Ausgestellt werden die Werke in der dazugehörigen Galerie23, die 2011 gegründet wurde. Hier finden wechselnde, inklusive Gruppenausstellungen statt mit Künstler*innen aus Deutschland und Europa. Ferner werden dauerhaft Arbeiten aus dem Atelier23 präsentiert, ebenso wie (über-) regionales Kunsthandwerk.

Impressionen, Veranstaltungshinweise und Aktuelles - folgen Sie uns auf:

 

Weitere Informationen auf unserer "Aktuelles"-Seite.

Wenn Sie in den Verteiler aufgenommen werden wollen, um Veranstaltungshinweise zu erhalten, schreiben Sie gerne eine E-Mail an: atelier23@lebenshilfe-giessen.de

Leitung
Andrea Lührig
Leitung
Pädagogische Fachkraft
Felix Lachmann
Pädagogische Fachkraft
Studentische Mitarbeiterin
Selina Würtz
Studentische Mitarbeiterin
Jahrespraktikantin
Luna Gose
Jahrespraktikantin

Kontakt

Atelier23
Moltkestrasse 5
35440 Linden
Galerie23
Seltersweg 55
35390 Gießen

Öffnungszeiten

Atelier23:

Dienstag bis Donnerstag: 8 bis 16 Uhr

Galerie23:

Mittwoch bis Freitag: 14 bis 18 Uhr
Samstag: 11 bis 16 Uhr